Trennkost hilft auch Menschen in besonderer Lage Zinnkraut (Equisetum arvense)
Dez 01

Sie sind von Prada. Rehbraun, spitz zulaufend, sündhaft teuer, doch einfach wunderschön. Und sie stehen in meinem Schuhschrank! Fast zwei Wochen habe ich gebraucht, um mich für diese Investition zu entscheiden. Es sprachen folgende Gründe dagegen: erstens würden sich diese Schuhe als 48. Paar in meinem Schrank einordnen und zweitens mein Monatsbudget damit völlig überstrapazieren.
Ja, sie sind überflüssig, vergänglich und teuer – eben der reinste Luxus! Ich habe sie trotzdem gekauft. Und warum? Weil sie mich glücklich machen und ich mich jedes Mal von neuem an ihrem Anblick erfreuen kann!
Luxus macht Spaß, gibt dem oft so grauen Alltag schillernde Augenblicke und schenkt uns einen Hauch von Glamour. Aber Luxus ist nicht immer gleich Gucci, Rolex und Ferrari. Luxus ist auch die Zeit für einen langen Spaziergang oder ein Mensch, mit dem man das Leben teilen kann. Luxus hat unendlich viele Gesichter, und ich wünsche mir, davon so viele wie möglich zu entdecken.

Luxus ist, wenn wir machen können, wonach uns der Sinn steht
Manchmal wache ich morgens auf und habe Lust auf einen Tag in Saus und Braus. Auf gutes Essen, auf schöne Kleidung, auf einen Opernbesuch, eine Shoppingtour und eine Ganzkörpermassage. Einfach mal aus dem Vollen schöpfen, ohne aufs Geld zu schauen und ohne schlechtes Gewissen. Ja, und manchmal gönne ich mir das dann auch! An diesem einen, leider seltenen Tag belohne ich mich für die vielen Arbeitsstunden und für den vielen Streß, den ich sonst so um die Ohren habe. Ich breche dann einfach aus dem gleichförmigen Alltag aus und mache nur das, wozu ich gerade Lust habe. Ich mache mir das Leben schön und lasse es mir mal so richtig gut gehen.
Welch ein Luxus!

Luxus ist, wenn wir das Besondere entdecken
Auf einem bunten Trödelmarkt in Südspanien habe ich auf einem der vielen vollgestellten Tische einen Ring entdeckt und mich sofort in ihn verliebt. Silber, schlicht, mit filigranen Gravuren und einem kleinen edlen Stein. Ein Ring mit Spuren aus dem Leben. Welche Frau mag ihn wohl getragen haben? Wo kommt er her? Wie alt mag er sein? Ein Ring wie aus Tausend und einer Nacht. Nichts Alltägliches, nichts Gewöhnliches, sondern etwas ganz Besonderes. Ich kann mich nicht satt sehen an seiner Schönheit. Kein anderer Mensch dieser Welt wird einen solchen Ring besitzen, denn er ist einmalig.
Und daß ich jetzt diesen Ring tragen darf, das ist für mich Luxus.

Luxus ist, wenn wir Sinnlichkeit erleben
Schöne Dinge verführen zur Sinnlichkeit. Ein schöner Stoff liegt weich auf der Haut, der Geschmack eines guten Weines bringt den Gaumen zum Beben, der Geruch eines guten Parfüms verleiht der Nase Höhenflüge, der Anblick eines Matisse ist ein Fest für die Augen, und die Melodie eines Liedes bringt uns manchmal sogar zum Weinen. Mit allen Sinne genießen. Die unzähligen Schönheiten des Lebens entdecken, das verleiht ein Gefühl von Luxus. Alle Menschen haben die Fähigkeit, sich für schöne Dinge begeistern zu können. Und weil wir das können, sollten wir uns bemühen, vieles Schönes um uns herum zu haben. In der Wohnung, am Arbeitsplatz, an unserem Körper, in unserer Freizeit.
Ein sinnliches Leben ist ein Vergnügen, ist ein Genuß, ist eben Luxus!

Luxus ist, wenn wir die kleinen Dinge des Lebens schätzen
Klapperndes Geschirr, klirrende Gläser, lautes Lachen. Mein letzter Geburtstag. Ich freue mich. Ich freue mich darüber, daß ich eine Familie habe, daß ich liebe Freunde gefunden habe, daß draußen die Sonne scheint und daß ich meine Lieblingsblumen geschenkt bekommen habe. Das alles ist mir in diesem Moment mehr wert als alles andere auf der Welt. Und ich bin glücklich.
Denn das ist der wahre Luxus, nicht mit Geld zu bezahlen und unendlich wertvoll.

Luxus ist, wenn man Zeit zum Leben hat
Wenn ich an einem sonnigen Nachmittag mit meinem Buch im Garten sitze, erkenne ich manchmal den Luxus solcher Augenblicke. Wie viele Menschen würden sich wünschen die Zeit zu haben, um so dasitzen zu können. Sorglos und unbeschwert. Die Sonne spüren und die Ruhe genießen. Keine Zeit zu haben ist furchtbar. Wir können nichts von dem tun, wonach uns der Sinn steht, nicht das Besondere entdecken und nichts von den Schönheiten des Lebens genießen. Die Zeit ist etwas besonderes, weil sie für jeden von uns beschränkt ist.
Zeit ist Luxus.

Ich wünsche uns allen den Luxus von viel Zeit, um unser Leben mit allem, was es zu bieten hat, genießen zu können.

Artikel: Bioline-Magazin (Catharina Karn)


Verwandte Beiträge:
  • Der Zauber der Zeit
  • Du bist großartig!

  • \\ tags: ,

    Kommentar abgeben

    Bitte Einloggen um einen Kommentar abzugeben.