Trennkost-Tagebuch Alkohol, eine Sucht
Jan 26

Leckere Tofu-Kürbisbratlinge an Tomatencreme als Hauptmahlzeit. Ein vegetarisches Rezept für vier Personen.

Zutaten:

  • 400 g Räuchertofu
  • 800 g Hokaidokürbis (Rohgewicht)
  • 100 g geriebener Gouda
  • 500 g vollreife Fleischtomaten (ersatz-
  • weise geschälte Tomaten aus der Dose)
  • 1 großes Bund Dill
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 Becher Sahne
  • Gemüseconsommé
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Eier
  • 80 g Butterschmalz (z.B. Brabu)


Zubereitung:

  • Den Kürbis gewaschen mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. 4 Minuten köcheln lassen, halbieren und das Kernge-häuse entfernen. Auf einer Reibe grob raspeln.
  • Den Tofu mit einer Gabel zerdrücken.
  • Die Zwiebeln fein würfeln und in 20 g Butterschmalz goldbraun braten.
  • Alles zusammenmischen und die Eier sowie den Käse hinzugeben.
  • Würzen mit Gemüseconsommé und Pfeffer.
  • Flache Bratlinge formen und in 60 g Butterschmalz von beiden Seiten leicht knusprig braten.
  • Die Tomaten schälen und sehr weich köcheln lassen. Durch ein Sieb passieren.
  • Die Sahne hinzufügen und alles bei kleinster Flamme auf etwa die Hälfte reduzieren.
  • Würzen mit Gemüseconsommé und Pfeffer. Die Soße vom Herd nehmen.
  • Den Dill kleinschneiden und in die Soße rühren.

Extra-Tipp:
Dazu schmeckt ein Blattsalat mit Creme fraiche-Dressing.

Trennkost-Tipp:
Dieses Gericht ist eine Eiweißmahlzeit.
Buchtipps zu diesem Artikel:
Kochbuch zur Trennkost
Soja, Tofu und Co


Verwandte Beiträge:
  • Tomatenkohlrabi mit Tofu
  • Tofu einlegen und grillen
  • Zucchini-Tofu-Puffer
  • Kürbisragout in Kokosmilch
  • Kürbisrösti mit Ingwer-Mango-Ragout

  • \\ tags: , ,

    Kommentar abgeben

    Bitte Einloggen um einen Kommentar abzugeben.