Sep 02

Immer wenn ich frische grüne Erbsen sehe,  erinnere ich mich an meine Kindheit.
Da ich am Rande von Berlin, in dörflicher Umgebung, groß geworden bin, stromerten wir den ganzen Sommer über durch Fel-der, Wiesen und Wälder.
Dabei blieb uns auch nicht verborgen, wo die Bauern ihre Erbsenfelder versteckt hatten. Diese nämlich lagen inmitten von Getreidefeldern, damit sie vor flinken Diebeskindern sicher waren.
Jedoch machten wir diese Verstecke immer ausfindig und räuberten gehörig von den zarten, süßen Erbsen mitsamt den knackigen Schoten.

Weiterlesen »

\\ tags: , , ,

Mrz 20

Pro und Contra zum fleischlosen Leben
Der innere Kampf zwischen Tierliebe, gesundem Menschenverstand, ernährungsphysiologischen Notwendigkeiten und der „Lust“ auf Fleisch.
Zu den fanatischen Vegetariern gehöre ich nicht. Genauso wenig, wie ich eine militante Nichtraucherin bin. So will ich mit meinen Ausführungen auch niemanden missionieren. Vielmehr möchte ich Anregungen geben für eine Diskussion um dieses aktuelle Thema.

Weiterlesen »

\\ tags: , ,