Mai 04

Als unsere eigene Dalmatinerhündin Radmyra 14 Jahre alt geworden war, erkrankte sie sehr schwer. Es schien, als würden die letzten Tage des geliebten Hundes gekommen sein. Sie hatte bereits seit zwei Tagen das Fressen verweigert, wollte auch nicht trinken, nahm nicht mehr am gewohnten Tagesablauf teil und war nicht einmal mehr in der Lage, sich aus eigener Kraft aus ihrem Korb zu erheben. Der Rest des Hunderudels, zwei Windhunde und ein Dalmatinerrüde, verhielt sich so, dass wir sicher waren, der Abschied war wohl gekommen.

Weiterlesen »

\\ tags: , ,

Mrz 14

Die Tiertherapeutin
Gemeinsam mit ihrer Mutter züchtete Katharina Scholz über zwanzig Jahre lang Dalmatiner und konnte von diesen getupften Freunden des Menschen viel über Hundeverhalten- und Kommunikation lernen. Seit mehreren Jahren arbeitet sie auch als Hundetrainerin (Familien- und Behindertenbegleithund), als Tierpsychologin, Verhaltenstherapeutin und im Bereich Tierkommunikation. In ihrer eigenen Tierheilpraxis behandelt sie die vierbeinigen Patienten mit Meridianklopfen, mit Japanischem Heilströmen, klassischer Homöopathie, Bachblüten, Rostock-Essenzen, Neural- und Magnetfeldtherapie, Reiki und mit Physiotherapie. Im Seminarhaus Hoher Vogelsberg gibt sie Seminare für Tierhalter und bildet auch Therapeuten aus.

Weiterlesen »

\\ tags: , , ,