Nov 11

Die „Blutwäsche“ mit Ozon hilft vielen Kranken wieder auf die Beine

Smog-Alarm! Die Bevölkerung wird davor gewarnt, sich an diesen besonders kritischen Tagen in der Stadt aufzuhalten, oder Auto zu fahren. Schuld an der gesundheitsschädlichen Belastung durch Smog ist eine hohe Ozonkonzentration in der Luft, die sich mit den Emissionen aus Autoabgasen und Industrie zu einem gefährlichen Gift verbindet. Eingeatmet kann es die Atemwege schädigen, das Immunsystem schwächen, Allergien auslösen und im Körper giftige Rückstände hinterlassen

Weiterlesen »

\\ tags: ,