Jun 26

Kleine Ereignisse, die die Welt verändern
Manchmal sind es scheinbar unbedeutende Ereignisse, die entscheidende Veränderungen in der Welt bewirken. Das gilt nicht nur in der großen Politik, sondern ebenso für das Gebiet des Heilens.
1991 hielt ein bei uns bis dahin völlig unbekannter russischer Arzt einen Vortrag auf dem Ärztekongress des All-Ukrainischen Verbandes der Onkologen und Bakteriologen in der früheren UdSSR.
Mit seinem Referat stellte Dr. Karach, so hieß dieser Arzt, in unserem Lande einiges an Gesundheitsverständnis auf den Kopf.
Dabei sprach er nur über ein altes, harmloses Volksheilmittel aus seiner ukrainischen Heimat: das Ölziehen. Diese bei uns bis dahin vollkommen unbekannte Heilmethode empfahl er als bewährtes Mittel bei chronischen Blutkrankheiten, bei Störungen des Magens, der Lunge, der Leber, ebenso aber bei Nervenleiden und vielerlei anderen Erkrankungen. Ihn selbst, so berichtete er, befreite die Ölziehkur von einer Blutkrankheit, an der sich die Schulmediziner jahrzehntelang vergeblich die Zähne ausgebissen hatten.

Weiterlesen »

\\ tags: ,