Mai 22

Es ist wichtig, niemals damit nachzulassen, sich um die Verbesserung der eigenen Gesundheit zu bemühen

Weiterlesen »

\\ tags: ,

Mai 13

Heute möchte ich Ihnen gern etwas von mir erzählen. Ich habe vor drei Jahren ein Haus in der Altmark gekauft, um dort meine Seminare abzuhalten und meine Beratungssitzungen zu geben.

Weiterlesen »

\\ tags: ,

Mai 05

Gestern saß ich mit ein paar Frauen auf der Terrasse in der Sonne. Eine der Frauen ist Kartenlegerin und erzählte von einer ihrer Klientinnen. „Diese Frau wird immer viele Probleme mit den Männern haben“, fachsimpelte sie, „denn sie ist zu stark. Das erzeugt Ärger in den Beziehungen von Mann und Frau.“ Sofort stimmten ihr alle anderen Frauen zu, während in mir ein heftiger Protest aufwallte. Diese Einstellung, daß die Männer mit starken Frauen nicht zurechtkommen, ist nicht nur ein Mythos, sondern sie manifestiert auch eine weibliche Opferrolle

Weiterlesen »

\\ tags: , ,

Mai 02

Oder die Entstehung von Migräne
Im Laufe der Zeit sind eine Reihe von Menschen z.B. mit Migräne zu mir gekommen. Das und die Tatsache, daß ich selbst früher auch darunter gelitten habe, war Grund genug für mich, dieses Problem einmal eingehender zu beobachten.
Aufgefallen ist mir dabei zunächst, daß Migräne durch Überbelastung entsteht, und zwar eher körperliche Überbelastung, weniger seelische. Seelische Überanstrengung erzeugt nach meiner Auffassung zumeist andere Krankheitsphänomene.

Weiterlesen »

\\ tags: ,

Apr 30

Seit Jahren arbeite ich als Lebensberaterin und Besprecherin. So habe ich im Laufe der Zeit sehr viele Krankheitsgeschichten zu hören bekommen und dabei ist mir eines aufgefallen:

Weiterlesen »

\\ tags: ,

Apr 28

habe ich es vielleicht selbst verursacht?
In diesem Artikel werde ich es wagen, an einem Tabu zu rütteln. In unserer Gesellschaft sind wir darauf gedrillt, Mitleid zu empfinden und wenn nötig, auch mit Gewalt aus uns selbst herauszubeuteln, wenn wir es mit Menschen zu tun haben, denen Unglück widerfahren ist. Selbstverständlich kann das absolut jedem von uns passieren. Jeder kann mal Pech haben, mal von seinem Partner verlassen werden oder seine Arbeit verlieren. Jeder erlebt Phasen, in denen das Geld knapp wird oder die Menschen, die ihm die Liebsten waren, sich plötzlich von ihm abwenden. Solche Dinge gehören zum Leben eines normalen Menschen dazu. Aber es scheint einige zu geben, denen ständig etwas passiert.

Weiterlesen »

\\ tags: , ,

Apr 25

Das Kind in uns allen
Gerade war eine Klientin bei mir, eine Frau, die schon seit längerer Zeit unter Schlafstörungen und Depressionen leidet. Sie läßt sich gelegentlich von mir besprechen und hofft jedes Mal, daß damit ihr Problem gelöst sei. Immer wieder höre ich sie sagen: „Aber ich muß doch mal wieder gesund werden. Ich muß doch mal wieder zur Arbeit gehen. Ich muß doch auch mal wieder nützlich sein.“
Es fällt ihr sehr schwer, sich ihre Krankheit überhaupt zu gestatten.
Das eigentliche Problem dieser Frau lautet: Überpflichtbewußtsein.

Weiterlesen »

\\ tags: ,

Apr 23

„Ich muss soviel Tabletten dagegen einnehmen, daß ich mir wünschte, ich hätte gar keinen Blutdruck.“
Diese verzweifelte Resignation einer geplagten Patientin war uns Anlaß, einmal zu untersuchen, welche Möglichkeiten neben den bekannten Medikationen bestehen und – ob nicht vielleicht auch neue Erkenntnisse zu vermelden sind, um auf schonende Weise dem Problem Bluthochdruck zu begegnen.

Weiterlesen »

\\ tags: ,