Jul 28

Besonders auch, weil ich in meiner Familie die einzige bin, die diesbezüglich keine Pokale, Medaillen oder Auszeichnungen vorweisen kann.
Außerdem war ich grundsätzlich immer die Erste, die im Auto saß, wenn irgendein Zielort auch durch „automatisierte Bewegung“ erreichbar war.
Bis…, ja bis sich alles änderte. Und wieder einmal war mein Trennkost-Seminar im Spiel.
Dort motiviere ich nämlich meine Seminarteilnehmer immer dazu, ihre Gewichtsabnahme durch Bewegung zu unterstützen: 1-Minuten-Körper-Check, Fünf Tibeter, Treppe statt Aufzug und so weiter.
Eines Tages meldete sich Frau Leber, eine Krankengymnastin, zu Wort und hielt ein wunderschönes Plädoyer für Walking, und das waren ihre unwiderlegbaren Argumente:

Weiterlesen »

\\ tags: , ,

Mrz 03

Ich habe überhaupt keine Zeit für Sport, … es ist keine Zeit nötig, wetten daß…?
Ach ja, die Einsicht, mehr Bewegung in den „sitzenden Alltag“ zu bringen, hat wohl jeder.
Die guten Vorsätze sind Legion.
Der Sportarzt der Nation, Dr. Müller-Wohlfahrt hat mit seinem Buch „Mensch, beweg Dich“ so richtig den Nerv der Leute getroffen, der ohnehin total mit schlechtem Gewissen besetzt ist.
Einsicht ist das eine, der echte und ehrlich gemeinte Vorsatz das andere, und die letztendliche Durchführung aller guten Absichten noch einmal eine davon völlig verschiedene Angelegenheit.

Weiterlesen »

\\ tags: , ,

Aug 05

Wie gut sind Sie zu Ihren Geh-Werkzeugen?
Werden sie so gehegt und gepflegt, wie es ihnen zusteht? Schließlich gehen und stehen wir auf ihnen — ein Leben lang…!

Weiterlesen »

\\ tags: , ,

Jan 08

Eigentlich müßte man regelmäßig schwimmen gehen…
Man müßte öfter eine Wanderung unternehmen……
Der Gesundheit täte es gut, sich einem Sportverein anzuschließen……
Für meinen Rücken wäre eine regelmäßige Wirbelsäulengymnastik die Rettung……

Weiterlesen »

\\ tags: , ,

Jul 17

Man kann einfach davonlaufen: dem Streß, den Alltagsbeschwerden, der Langeweile

Weiterlesen »

\\ tags: ,

Okt 17

Mundgymnastik löst Blockaden und richtet Verschiebungen im Skelettsystem wieder ein. Gelenkverschiebungen, Wirbelfehlstellungen, Kieferblockaden und dadurch ausgelöste Muskelverspannungen sind der Grund für viele gesundheitliche Beschwerden, über die meine Patienten klagen, wenn sie in meine Praxis kommen.

Weiterlesen »

\\ tags: , ,

Mrz 22

Wenn Muskeln nicht benutzt werden, kann das fast so schädlich sein, wie Zigaretten rauchen und Alkoholismus. Wer körperlich träge ist, wandert sieben Jahre früher ins Grab, als körperlich aktive Mitmenschen.

Weiterlesen »

\\ tags: , ,

Feb 09

Die verloren geglaubte Sehkraft lässt sich tatsächlich regenerieren. Dazu aber gehört es, dass man sich sachkundig macht und etwas Arbeit auf sich nimmt

Weiterlesen »

\\ tags: , ,