Apr 06

Bloß nicht! Hartnäckig hält sich das Märchen, am Morgen müßte der Mensch tüchtig zulangen. Sich mit einem üppigen Frühstück genau die Grundlage schaffen, damit er dem anstrengenden Tag gewachsen ist.
Diese Auffassung rührt aus einer ganz anderer Zeit, nämlich aus der, als Schwerstarbeit es erforderlich machte, daß ordentlich Kalorien gespeichert werden mußten, um in Energien umgewandelt werden zu können.
Heutzutage, in denen große körperliche Anstrengungen nur noch in wenigen Berufen erforderlich sind, ist das große Frühstück eine Riesenbelastung für den Körper.

Weiterlesen »

\\ tags: ,

Jan 22

Die Trennkostregeln sind absolut keine neue Erfindung sondern eine Ernährungsweise, die sich bei unseren Vorfahren über viele Generationen hinweg bestens bewährt hat

Weiterlesen »

\\ tags: , ,