Jan 10

Unter der Zuckerkrankheit leiden mittlerweile 5 Millionen Bundesbürger und die Tendenz ist steigend. Bedenklich ist es dabei, dass der Typ-2-Diabetes längst nicht mehr wie früher eine Alterskrankheit ist, sondern die gesamte Breite der Bevölkerung betrifft.
Die Ursachen liegen einesteils in der ererbten Veranlagung, andererseits an den Ernährungsgewohnheiten. Ist ein Elternteil Diabetiker, beträgt das Risiko für das Kind  40 %, als Erwachsener oder früher ebenfalls zuckerkrank zu werden. Dazu kommen noch generelle Probleme wie Bewegungsmangel, Übergewicht, fettes und üppiges Essen, wachsender  Zuckerverbrauch u.a..

Weiterlesen »

\\ tags: , ,