Jul 20

Die Brunnenkresse eignet sich besonders für eine Entschlackungskur, am besten im Frühjahr beispielsweise. Die Brunnenkresse kann das gesamte Sommerzeit hindurch geerntet werden kann.
Sie schmeckt herb, leicht säuerlich mit einer speziellen, leichten Schärfe, die dem Senföl, einem ihrer wichtigsten Inhaltsstoffe, zu verdanken ist.
Früher war die Brunnenkresse an jedem Wasserlauf zu finden, heute wird eher Gartenkresse gezogen. Diese hat die fast gleichen Eigenschaften wie ihre wasserabhängige Schwester. Wegen ihrer Anspruchslosigkeit gedeiht sie in fast jedem Klima und auf nahezu jedem Boden. Leider wird die Brunnenkresse heute kaum noch kommerziell angebaut. Dennoch ist sie auf guten Wochenmärkten gelegentlich aus Wildsammlung erhältlich.

Weiterlesen »

\\ tags: ,

Jul 20

Die Brunnenkresse (Nasturtium officinale)
sie schmeckt herrlich und ist gesund

Weiterlesen »

\\ tags: , ,