Nov 17

Kohlrabi - Brassica oleracea var. gongylodes
Die Kohlrabis, die ich meiner Großmutter aus dem Gartenbeet stibitzte, schmeckten anders als die Knollen, die ich heute auf dem Markt erstehe. Mir ist noch gut erinnerlich, wie intensiv der Kohlrabi-Genuß war. Und auch die leichte Schärfe habe ich direkt noch auf der Zunge.
Schade, dieses typische Geschmackserlebnis kann man heute kaum mehr haben. Es ist einfach weggezüchtet worden. Wohl wegen des hocheffizienten Massenanbaus…
Dennoch ist auch in diesen Zeiten die feine Knolle noch sehr empfehlenswert für den Speisezettel.

Weiterlesen »

\\ tags: ,