Sep 11

„Was bitter im Mund, ist dem Magen gesund!“ (Volksweisheit)

Dieser Spruch war unseren Vorfahren vertraut. Sie wussten, Bitterstoffe gehören zur Ernährung. Das war so selbstverständlich und unumgänglich, dass diese Erkenntnis von niemandem in Frage gestellt wurde. Endiviensalat, Grünkohl, Rosenkohl, ja auch Wermut, Magenbitter und eine Reihe von Küchenkräutern gehörten damals zu den Rezepten, die den Körper mit Bitterstoffen versorgten.

Weiterlesen »

\\ tags: , ,