Tofu der Sojakäse Basilikum
Jul 19

Soja-Milch hatte in der Vergangenheit eine besondere Bedeutung für Menschen mit Kuhmilch-Allergie. Der gesundheitsbewusste Bürger aber baut Soja in allen Variationen heute regelmäßig ein in seine Ernährungsplanung.
In besonderem Maße eignet sich dazu die Soja-Milch. Zugegeben, berauschend schmeckt sie nicht gerade, trinkt man sie solo. Deshalb hat die Industrie, auch die Hersteller von Reform- und Biokost, reagiert und bietet alle möglichen Zubereitungen von Sojamilch an. Die Geschmacksrichtungen reichen von Vanille und Schokolade, bis hin zu Früchten verschiedener Sorten. Diese Varianten schmecken auch recht gut. Aber immer sind sie süß und oft konserviert. Dabei spielt es kaum eine Rolle, dass Rohrzucker statt gereinigter Zucker verwendet wurde.
Dabei ist es super einfach, sich mit Soja-Milch täglich eine Riesenportion Energie zuzuführen.
Dafür wird frisches Obst geschält und in Stücke geschnitten (Ananas, Birnen, Äpfel, Pflaumen, Aprikosen u.a.), mit dem Küchenstab zerkleinert, Soja-Milch untergemixt, fertig.
Das Ganze dauert nur Minuten.


Soja-Maschine lohnt sich
Auf den ersten Blick ist sie recht teuer, die Soja-Maschine. Aber für den regelmäßigen Anwender macht sie sich rasch bezahlt: denn sie fabriziert in Windeseile 2,2 l Sojamilch oder 280 g Tofu aus 150 g Sojabohnen (aus kontrolliert biologischem Anbau).
Der Liter Sojamilch oder 100 g Tofu kosten dann nur noch ca. 0,35 Euro.
Es lässt sich leicht errechnen, dass die Maschine langfristig zu großer Ersparnis führt.
Zu beziehen bei Lebenslinie Vegetarischer Versand Service, Tel.: 06046/958877, Fax: 06046/958866, E-Mail: info@lebenslinie-versand.de
Im Preis von 179,00 Euro sind neben der robusten Maschine, die sich kinderleicht bedienen und reinigen lässt, auch 1000 g Öko-Sojabohnen sowie 200 g Nigari zum Herstellen von Tofu enthalten.

Gesundheit und Schlankheit

  • Tofu eignet sich durch seine Bekömmlichkeit auch gut für die Krankenernährung
  • Für Trennköstler gilt Tofu als „neutral“, er kann also in der Eiweißzeit genauso wie in der Kohlenhydratzeit verzehrt werden (die Zutaten sind entscheidend)
  • Tofu hat wenige Kalorien und sättigt stark. So reichen die Angaben für 100 g von 80 kcal bis zu 100 kcal. Räuchertofu hat dabei in der Regel etwas mehr davon als Natur-Tofu. Bei den verschiedenen Zubereitungen, die angeboten werden, ist der Kaloriengehalt in der Regel etwas gesteigert

Tofu – wichtiges Nahrungsmittel
Im gesamten asiatischen Raum gehört Tofu zu den Grundnahrungsmitteln. Das gilt für Japan und China genauso wie für Indien und für arabische Länder.
Tofu gilt als Basis für eine stabile Gesundheit. Er versorgt den Körper mit den nötigen Eiweißstoffen und ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Von besonderem gesundheitlichen Wert sind die Phytohormone, die als beste Krebsvorsorge für Frauen und Männer gelten.


Kinderernährung
Es ist sinnvoll, Tofu einen wichtigen Platz in der Kinderernährung einzuräumen. Schon kleinen Kindern kann man frischen Tofu unter gekochtes Gemüse mischen. Später dann schmecken Tofuscheiben mit Pellkartoffeln und Gemüse oder leckeren Bratlingen.
Ein Hit sind Tofu-Hamburger. Dazu wird Vollkornbrot mit einer selbstbereiteten Joghurtremoulade bestrichen, mit Tomatenscheiben und Salatblatt belegt, Salzdillgurkenscheiben dazwischen und mit gewürzten Tofuscheiben bedeckt. Das wollen Kinder immer wieder essen.
Aber auch für die Erwachsenen ist dieser gesunde Hamburger ein empfehlenswerter, schneller Snack.

Wer sich mit der Tofu-Zubereitung vertraut gemacht hat, will ihn nicht mehr missen und baut ihn fest ein in seine Gesundheitsplanung.
So wie alle anderen Sojaprodukte auch!

Artikel: Bioline Magazin


Verwandte Beiträge:
  • Tofu der Sojakäse
  • Kochen mit Soja
  • Soja ist das Lebensmittel der Zukunft
  • Soja
  • Was zeichnet eine gesunde Ernährung eigentlich aus?

  • \\ tags: , , ,

    Kommentar abgeben

    Bitte Einloggen um einen Kommentar abzugeben.