Wasser wäscht die Luft Früchte in Gelee
Sep 19

Schon Goethe philosophierte über das Wasser:
„Das Prinzip aller Dinge ist das Wasser, denn Wasser ist alles und ins Wasser kehrt alles zurück.“

Die Erde besteht zu 70 Prozent aus Wasser, der Mensch je nach Alter, aus bis zu 80 Prozent Wasser. Erstaunlicherweise haben die Wissenschaften sich bisher nie ernsthaft mit dem Thema Wasser auseinandergesetzt. Und wenn, dann ging es um Keimfreiheit und das Herstellen von „unschädlichem“ Trinkwasser. Der Grund dafür war, dass auf der Erde in der Vergangenheit kein wirklicher Wassermangel herrschte. Wasser stand in praktisch unerschöpflichen Mengen zur Verfügung. Das war auch der Grund für den leichtfertigen Umgang mit diesem, in Wahrheit so kostbarem Nass. Da wurden und werden noch heute, so genannte Trinkwasser für das Reinigen und Kühlen von riesigen Industrieanlagen verwendet.


Bei jeder Art der Aufbereitung für den menschlichen Verzehr aber, dem Tränken von Tieren und der Versorgung der Landwirtschaft mit Wasser, wurde bisher weitgehend übersehen, dass es eines „lebendigen“ Wassers bedarf, soll es „beleben“, also dem Leben dienen

Ein von der Industrie hergestelltes Wasser aber ist praktisch tot.
Kürzlich wurden in einer Fernsehsendung verschiedene Wasser vorgestellt und Verbraucher sollten anhand einer Verkostung Qualitätsunterschiede herausfinden. Den anschließenden Rat, man möge am besten Wasser aus der Leitung trinken, mutete wie Hohn an. Denn es ist nicht erkennbar, wie Chlor und andere giftige Zusatzstoffe, der Gesundheit von Mensch und Tier und Pflanzen zuträglich sein sollten. Wasserqualität lässt sich auch nicht an seinem Gehalt an Mineralstoffen bemessen. Diese schwankt je nach Ursprung und zugesetzten Substanzen.

Die Güte eines Wassers ist nicht die Summe seiner Inhaltsstoffe. Vielmehr hängt seine Qualität von den Informationen ab, die es in sich trägt

Instinktiv und aus den Überlieferungen von unseren Vorfahren, wissen wir um die Kraft und Heilwirkung eines guten Quellwassers. Diese erhält seine Energie durch Verwirbelungen.

Wasser mit Hirn

Harald Bauer, ein Diplomingenieur der Nachrichtentechnik und Radioniker, beleuchtete das Thema Informationsübertragung, eine der Grundlagen der Radionik, am Beispiel Wasser. Wie der japanische Arzt und Wissenschaftler Emoto nachgewiesen hat, besitzt das Wasser gespeicherte Informationen, sozusagen ein Gedächtnis, das durch äußere chemische oder physikalische Einflüsse verändert werden kann. Diese Fähigkeit, Informationen zu übertragen, macht man sich auch in der Homöopathie zunutze.
Harald Rauer zeigte, wie die Informationsübertragung in der Radionik funktioniert. Er entwickelte ein Radionikgerät (M.A.R.S.III), welches hauptsächlich in der Naturheilkunde eingesetzt wird, denn dort ist dies eine, seit mehr als 100 Jahren bestehende Wissenschaft.

Lebloses Wasser wird wieder belebt
Herkömmliches Trinkwasser kann wieder mit Quellwassereigenschaften ausgestattet werden.
Dazu wird aus dem jeweiligen Haushalt eine Wasserprobe entnommen und analysiert. Mit einem speziellen System der Quellwasserbelebung ist es möglich, ein optimales Wasser herzustellen. Das Wasser ist keimfrei und reduziert die übliche Kalkbildung nachweislich. Das System arbeitet ohne Chemie und UV-Licht. Lediglich natürliche Verwirbelungen (alte Schaubergertechnologie) und eine spezielle Informationstechnik vermögen eine so weitreichende Wirkung zu haben.


Viehbestand ist deutlich widerstandsfähiger
Der Landwirt Rafael Schindele, der Begründer der speziellen Wasseraufbereitung hat es mit Hilfe des Tränkwassers in guter Wasserqualität erreicht, dass sein Bestand von 60 Kühen deutlich weniger erkrankt und nicht mehr so anfällig ist für alle möglichen Keimbelastungen. Auch die Gülle bleibt nun fließfähiger und begünstigt ein besseres Pflanzenwachstum. Diese Ergebnisse sind inzwischen von zahlreichen Betrieben und einem staatlichen Langzeitversuch bestätigt worden.

Kläranlage in Brasilien
Mit Hilfe der Radionik war es möglich, die Kläranlage der Hauptstadt Brasilia von einem Befall mit Helmitheneiern (spezielle Würmer) zu befreien.

Quelle in Brasilien regeneriert
In einem abgelegenen Dorf in Brasilien war die Trinkwasserversorgung nicht mehr gegeben, weil das Wasser der Quelle ungenießbar geworden war. Das Verfahren mit Radionik ermöglichte es, dass die Bevölkerung wieder über reines Wasser aus ihrer Quelle verfügen kann.

Nutzung des Radionik-Systems in Südafrika
Schon drei Gesellschaften, die in Südafrika Trinkwasser abfüllen, nutzten das Radionik-System. Ziel ist es, die Bevölkerung in großem Stil mit frischem und reinem Trinkwasser zu versorgen. Auch das olympische Schwimmteam der Männer setzt auf die garaWasser-Qualität.

Leitungswasser enthält keine Kristalle mehr
Durch Druckleitung gepresstes Wasser hat schon nach 80 Metern seine kristalline Struktur verloren. Diese kristallinen Strukturen aber sind es, die ein Wasser „lebendig“ machen, so dass es für unsere Gesundheit wirken kann. Denn unser Körper kann Botschaften nur über diese kristallinen Strukturen aufnehmen.
(SR. Hier eventuell Vergleichsbilder Emoto?)

Das gara-System
Dabei geht es um die Energetisierung und Belebung von Trinkwasser, das durch Druckleitungen und chemische, wie elektrische Desinfektionsmaßnahmen energielos geworden ist. Ein solches Wasser kann zu einer ursprünglichen Wasserqualität zurück geführt werden.

garaUrquell – das Wirkungsprinzip
Ähnlich wie der Übernahme von Informationen von einem Chip oder einer Magnetkarte, ist Wasser in der Lage, die auf dem Trägermaterial gespeicherte Information zu übernehmen und innerhalb seiner lebendigen Strukturen weiter zu geben.
Beim Durchfließen dieser Informationen re-informiert sich das Wasser mit den natürlichen Quellinhalten (zum Beispiel der Information des Ursprrungs, der Spurenelemente, Mineralstoffe, Metalle). An der Entnahmestelle tritt es über Wasserwirbler aus. Genauso geschieht es in der Natur.

Nutzen und Anwendung
GaraUrquell empfiehlt sich für folgende Verwendungen:

  • Ermöglicht dem Wasser seine natürlich-spiralförmige Bewegung
  • Strukturiert und re-informiert das Wasser nach seinem Ursprung
  • Optimiert den ph-Wert eines Wassers
  • Reicht das Wasser mit Sauerstoff an
  • Verbessert den Geschmack
  • Verringert und löst Kalkablagerungen mit Garantie
  • Kann an jedes Wassersystem problemlos angepasst werden
  • Ersetzt teures und wenig geprüftes Mineralwasser
  • Ist durch einfache Selbstmontage kostensparend

GaraUrquell wird individuell hergestellt, ist kein serielles Produkt

Energetisiertes Wasser für die Körperpflege
Dafür wurde die garaVitaldusche entwickelt worden.
Diese ist ein Produkt zur Energetisierung von aggressiv und wertlos gewordenem Wasser. Es dient speziell zur Information, das die Hautstabilisierung unterstützt und ein optimales Funktionieren des Organs „Haut“ ermöglichen soll. Die Haut nimmt ca. 80 Prozent des benötigten Sauerstoffs auf. Daher ist die Funktion aller Hautschichten grundlegend. Hier leistet die garaVitaldusche die Basis.

In vielfacher Weise sind wir moderne Menschen heutzutage aufgerufen, uns vor den zum Teil fatalen Einwirkungen der Technik auf die Natur, zu schützen.

Wir wissen inzwischen, dass Strahlen, Chemie und auch saurer Regen unserer Natur, besonders aber dem Wasser, kräftig zusetzen

Der menschliche Körper ist damit auf vielfache Weise daran gehindert, so optimal zu funktionieren, wie er das von seinen Gegebenheiten her könnte. Damit ist er weitaus anfälliger für krankmachende Keime.
Besonders chronischen Erkrankungen aber gilt es vorzubeugen, in dem überall dort, wo es möglich ist, wieder natürliche Bedingungen geschaffen werden.
Die Nutzung eines guten, reinen und mit lebendigen Informationen Quellwassers, gehört dazu.


Was ist Radionik?

Radionik ist eine anerkannte Heilmethode. Dabei wird eine energetische Analyse des Erkrankten angefertigt. Die daraufhin erfolgende Therapie bezieht sich auf das Ausbalancieren der blockierten, verminderten oder insgesamt gestörten Energiebilanz.

Interessierte Leser erhalten weitere Informationen bei:
gara GmbH
Tel.: 08306-9759779
Fax: 08306-975977-77
E-Mail: info@gara.de
Internet: www.gara.de


Verwandte Beiträge:
  • Wasser wäscht die Luft
  • Gesundes Wasser
  • Wasser und seine Eigenschaften
  • Der Weg zurück in die Jugend
  • Aquaphase die neue Kraft des Wassers

  • \\ tags: , ,

    Kommentar abgeben

    Bitte Einloggen um einen Kommentar abzugeben.