Mangold-Champignon-Olivenpfanne Schwarzwurzeln in Sauerrahmsoße
Mrz 28

Mung-Kürbis-Suppengrün-Eintopf. Ein gesundes schmackhaftes Mittagessen für vier Perosnen.

Zutaten

  • 500 g Mungbohnen
  • 1 Hokkaidokürbis (500 g)
  • 1 großer Bund Suppengrün
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 30 g Butterschmalz (z.B. Brabu)
  • Gemüseconsommé
  • weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Am Vortag

  • Die Bohnen in 2 l kaltem Wasser kühl stellen und quellen lassen

Am Folgetag

  • Die Bohnen im Quellwasser zum Kochen bringen
  • Das Suppengrün klein schneiden und zugeben
  • Würzen mit Gemüseconsommé und Pfeffer
  • 15 Minuten auf kleinster Flamme kochen
  • Den Kürbis ungeschält in sprudelnd kochendes Wasser setzen und 5 Minuten köcheln lassen
  • Halbieren, entkernen und in 1,5 cm große Würfel schneiden
  • Die Kürbiswürfel zu den Bohnen geben und noch etwa 15 Minuten auf kleiner Flamme garkochen
  • Die Zwiebeln grob würfeln und in dem Butterschmalz von allen Seiten auf mittlerer Flamme goldbraun braten
  • Die Zwiebeln 10 Minuten in dem Eintopf mitköcheln lassen

Extra-Tip:
Ein besonders frischer Geschmack ergibt sich, wenn ein Bund Petersilie (grob gehackt) vor dem Anrichten untergemischt wird

Trennkost-Tip:
Dieser Eintopf ist eine Eiweißmahlzeit

Autorin: Ingrid Schlieske


Verwandte Beiträge:
  • Chicorée-Kartoffelauflauf
  • Herzhafte Kürbistaler
  • Selleriestifte in Bierteig mit Avocadodipp
  • Feine Gurkencremesuppe
  • Soja-Birnen-Milch

  • \\ tags: ,

    Kommentar abgeben

    Bitte Einloggen um einen Kommentar abzugeben.