Wirsing (Brassica oleracea) Chicorée-Salat mit Orangenstücken
Feb 23

Als vegetarische Mahlzeit hier das Rezept für Kürbisragout in Kokosmilch. Ausreichend für vier Personen.

Zutaten

  • 100 g Soja-Ragout
  • 600 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Chilischoten
  • 4 EL Sesamöl
  • 300 g Kokosmilch
  • 1 geh. EL Currypulver
  • Gemüseconsommé
  • weißer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

  • Den gewaschenen, ungeschälten Kürbis in einen Topf mit sprudelnd kochendem Wasser stellen, 5 Minuten bei kleinster Flamme köcheln lassen. Halbieren und das Kerngehäuse entfernen
  • Den Kürbis in 2 cm große Würfel teilen, würzen mit Gemüseconsommé und in wenig Wasser gar köcheln, abtropfen
  • Das Ragout mit 200 ml kochend heißem Wasser übergießen, 20 Minuten quellen lassen, abtropfen
  • In 3 EL Öl von allen Seiten anbraten
  • Die Zwiebeln in Ringe schneiden und in 1 EL Öl goldbraun braten
  • Chilischoten in winzige Ringe schneiden
  • Ragout, Zwiebeln und Chilischoten zusammen in der Kokosmilch bei kleinster Flamme 30 Minuten köcheln
  • Die Kürbiswürfel dazugeben und würzen mit Currypulver, Gemüseconsommé und Pfeffer
  • Zusammen kurz aufkochen

Extra-Tip:
Dazu paßt Chicorée-Salat mit Orangenstücken.

Buchtipps zu diesem Artikel:
Kochbuch zur Trennkost
Soja, Tofu und Co


Verwandte Beiträge:
  • Kürbisrösti mit Ingwer-Mango-Ragout
  • Tofu-Kürbisbratlinge
  • Der Hokkaido-Kürbis
  • Gebratene Kürbisscheiben
  • Dicke Kürbiscremesuppe mit Tomaten

  • \\ tags: ,

    Kommentar abgeben

    Bitte Einloggen um einen Kommentar abzugeben.