Das richtige DENKEN kann WUNDER bewirken Wissenschaftlicher Beweis für die Kraft des Betens
Apr 20

Herzhafte Kürbistaler als Beilage zum Essen oder auch als Zwischenmahlzeit. Ein vegetarisches Rezept für vier Personen.

Zutaten

  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 50 g Kichererbsenmehl
  • 100 g Sesam
  • 100 g geraspelten Käse (z.B. Gouda)
  • 1 geh. EL Parmesankäse
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Msp. Anis
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • Gemüseconsommé
  • 1 gestr. TL Paprikapulver mild


Zubereitung

  • Den Kürbis in einen Topf stellen, mit Wasser bedecken und bei kleinster Flamme 10 Minuten köcheln lassen, abtropfen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen, 250 g von dem Kürbisfleisch mit einem Küchenstampfer zu Mus verarbeiten
  • den Rest für Bereitung einer Suppe oder für einen Eintopf aufheben
  • Den Sesam ohne Fett in einer Pfanne anrösten
  • Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die Zwiebel würfeln und zusammen in 2 EL Öl goldgelb braten
  • Alle Zutaten miteinander vermischen, würzen mit Cayennepfeffer, Anis, Paprika und Gemüseconsommé
  • Taler aus dem Teig formen
  • 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbistaler darin von beiden Seiten goldbraun braten

Extra-Tipp:
Die Taler eignen sich zusammen mit einem Joghurt-Dipp gut als kleine Zwischenmahlzeit, sind aber auch leckere Beilage zu allen Soja-Zubereitungen

Trennkost-Tipp:
Die Kürbistaler sind eine Einweißmahlzeit

Autorin: Ingrid Schlieske
Buchtipps zu diesem Artikel:
Kochbuch zur Trennkost
Soja, Tofu und Co


Verwandte Beiträge:
  • Chicorée-Kartoffelauflauf
  • Selleriestifte in Bierteig mit Avocadodipp
  • Feine Gurkencremesuppe
  • Soja-Birnen-Milch
  • Kichererbsenmehl-Gemüselinsen

  • \\ tags: , ,

    Kommentar abgeben

    Bitte Einloggen um einen Kommentar abzugeben.