Wasser und seine Eigenschaften Vogelgrippe - Schweinegrippe
Apr 26

Wir wissen, dass die chemische Formel für Wasser H²O ist, d.h. es kommen zwei Wasserstoffatome auf ein Sauerstoffatom. Dieses Verhältnis 2:1 finden wir aber nur in Wasser mit einem pH-Wert von 7, wenn die Anzahl der H+-Ionen und der OH–Ionen gleich ist. Da basisches Wasser weniger H+-Ionen besitzt als OH–Ionen, hat dieses Wasser mehr Sauerstoffatome als die Hälfte der Wasserstoffatome. Andersherum hat saures Wasser mehr H+-Ionen als OH–Ionen und weniger Sauerstoffatome als die Hälfte der Wasserstoffatome.

Hexagonales Wasser
Man kann sagen, dass hexagonales Wasser das Wasser ist, das für lebendige Organismen geeignet ist. Dies kann die Tatsache erklären, dass Schmelzwasser das Wachstum von Plankton, grünen Algen usw. fördert. Schmelzwasser, besonders aus Schnee, hat einen hohen Anteil an hexagonalen Strukturen.
(hexagonal – sechseckige Strukturen)


Wasserfilter
Wenn man über das Thema „Wasser und Gesundheit“ spricht, ist der erste Ansatzpunkt immer die Wasserfiltration und –reinigung. Es ist bekannt, dass die Qualität des Trinkwassers abnimmt. Gesundheitsbewusste Menschen trinken deshalb Wasser aus Glasflaschen (Mineralwasser) oder haben einen Wasserfilter in der Küche installiert. Die Hauptaufgabe des Filters ist es, schädliche Verunreinigungen aus dem Wasser zu entfernen, damit sie nicht in den Körper gelangen. Filter sind ein Verteidigungssystem.

Selbsttest
Um den Zustand des eigenen Säure-Basen-Haushalts festzustellen, gibt es eine sehr einfache Methode: besorgen Sie sich pH-Teststreifen aus der Apotheke. Testen Sie damit aber nicht Ihren Urin, sondern Ihren frischen Speichel: schlucken Sie also zweimal und bestreichen mit dem frischen Speichel den Teststreifen. Ideal ist ein Speichel-pH-Wert pH7, bis pH 7,2. Unterhalb von pH 7 beginnt der saure Bereich. Wenn Ihr Speichel-pH-Wert regelmäßig unter pH 6,8 liegt, ist es kritisch und Sie sollten etwas tun.

Warum ist der pH-Wert des Speichels aussagekräftiger und wichtiger als der pH-Wert des Urins? Der Urin-pH-Wert ist sehr davon abhängig, was Sie gegessen und getrunken haben und zeigt nur an, was Ihr Körper ausscheidet. Speichel aber wird aus der Lymphe gebildet und lässt Rückschlüsse auf den pH-Wert der Lymphe führen.

Ionisiertes Wasser

  • kann basisch oder sauer sein
  • Basisches AktivWasser ist antioxidativ.
  • Es enthält aktiven Wasserstoff – das wirksamste Antioxidans.
  • Basisches AktivWasser neutralisiert Säuren.
  • Es hat  die 10′000-fache Basenkapazität von neutralem Wasser.
  • Basisches AktivWasser sorgt für mehr Sauerstoff.
  • Basisches AktivWasser enthält bis zu 10′000 mal so viel OH- -Ionen wie normales Leitungswasser und damit einen großen Überschuss an Sauerstoff.
  • Basisches AktivWasser sorgt für besseren Nährstofftransport.
  • AktivWasser ist „flüssiger“ als Leitungswasser, schmeckt „weicher“, kocht schneller und dringt schneller in ausgetrocknete Zellen ein und ist ideal zum Kochen.


Saures OxidWasser
Saures OxidWasser desinfiziert und reinigt.
Es ist ein ideales DEsinfektions- und Reinigungsmittel, das ohne Chemie und ohne Nebenwirkungen Bakterien abtötet. Es wird zu diesem Zweck auch großtechnisch eingesetzt.
Saures OxidWasser pflegt Haut und Haar.
Saures OxidWasser ist ideal für die Mund-, Haut- und Haarpflege. Es kann zur täglichen Reinigung verwendet werden.

Artikel: Bioline-Magazin


Verwandte Beiträge:
  • Wasser und seine Eigenschaften
  • Der Weg zurück in die Jugend
  • Aquaphase die neue Kraft des Wassers
  • Quellwasser aus dem Wasserhahn
  • Wasser wäscht die Luft

  • \\ tags: , ,

    Kommentar abgeben

    Bitte Einloggen um einen Kommentar abzugeben.