Verliebt, verlobt, verheiratet … Sojaragout mit Ananas und Ingwer
Feb 05

Gebratener Chinakohl, ein gesundes und vegetarisches Gericht für 2 Personen.
Gerade in der Reduktionszeit sind Gerichte zur Anregung des Stoffwechsels willkommen.


Zutaten

  • 200 g Chinakohl (ich empfehle, das Gericht auch mit Jaromakohl oder Spitzkohl zu probieren)
  • 10 g Mur-Err-Pilze
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • Gemüseconsommé
  • Schwarzkümmel (ganz)
  • Einige Korinthen
  • Frühlingszwiebeln

Zubereitung

  • Pilze in heißem Wasser quellen lassen und zerkleinern
  • Kohl grob zerkleinern
  • Zwiebeln schräg in Rollen schneiden
  • Wenig Olivenöl im Wok oder einer beschichteten Pfanne erhitzen und den in feine Stifte geschnittenen Ingwer anbraten bis er duftet
  • Dann den Kohl zufügen und ca. 3 Minuten unter Rühren braten
  • Zwiebeln, Pilze und Gewürze hinzufügen
  • Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren weiter braten bis der Kohl bissfest ist

Dieses Gericht ist yangwertig und bis hierher neutral. Je nach Kombination mit Reis oder gebratenem Hühnchenfleisch passt es zu allen Zeiten. Es regt die Nierenfunktion an und kann dafür empfohlen werden. Durch die kurze Zubereitungszeit ist es eine ideale Variante für Berufstätige oder gestresste Mütter.

Mit einer ähnlichen Zielsetzung können mit Ingwer und Frühlingszwiebeln gebratene Sojasprossen zubereitet werden. Ich ver-wende dazu die aus unseren Lebenslinie-Mungbohnen gezogenen Sprossen und verfahre in etwa wie oben. Man kann auch beides miteinander verbinden, dabei die Sprossen zuletzt zugeben.


Eventuelle Reste mit Limettensaft marinieren und am Abend mit frischem Gemüse (Rettich, Blattsalat) und geraspeltem Apfel als Salat zubereiten.

Um den Darm zu pflegen und chronische Verstopfung zu lindern, kann ich Spinatsalat mit Sesamöl empfehlen:
Dazu wird für 1 Portion 250 g frischer Spinat geputzt und gewaschen, in reichlich kochendes Wasser gegeben, über einem Sieb abgegossen und kalt abgeschreckt. Den Spinat mit Algenkräutersalz würzen, mit Sesamöl beträufeln und sofort servieren. Steht kein frischer Spinat zur Verfügung, kann auch gefrosteter Blattspinat verwendet werden. Auch hier sind interessante Kombinationen, z.B. mit frischen Champignons, Fisch oder Ei denkbar.
Zur Stabilisierung des Immunsystems werden gebratene Möhren wie folgt zubereitet:
Für zwei Personen werden 400 g Möhren in dünne Streifen geschnitten, 1 walnussgroßes Stück Ingwer wird fein gehackt. Wieder wird zuerst der Ingwer kurz in Olivenöl angebraten, bis er duftet. Dann Möhren hinzufügen und unter Rühren 5 Minuten weiterbra-ten, mit Gemüseconsommé und 1 TL Sojasoße würzen. Mit Naturreis ist das eine vollwertige Kohlenhydratmahlzeit, die besonders auch computergeplagten Mitmenschen gut tut.

Artikel: Bioline-Magazin


Verwandte Beiträge:
  • Petersilienkarotten
  • Sahneragout mit drei Gemüsesorten
  • Brokkolicremesuppe
  • Gemischter Salat
  • Was zeichnet eine gesunde Ernährung eigentlich aus?

  • \\ tags: , ,

    Kommentar abgeben

    Bitte Einloggen um einen Kommentar abzugeben.