Okt 31

Fallen uns die Dinge zufällig in den Schoß, gerade dann, wenn sie dringend gebraucht werden?
Lenken die Gedanken Geschehnisse in unserem Leben

Weiterlesen »

\\ tags: , ,

Aug 01

Manchmal haben wir eine vorgefaßte Meinung und sind nicht davon abzubringen.
Unversehens kann eine solche Meinung richtungbestimmend für ein ganzes Leben sein

Weiterlesen »

\\ tags: ,

Apr 24

Sie denken anders!
Reichtum, wie wollen wir ihn definieren? Gehen wir einmal vom üppigen Wohlstand aus. Sprechen wir vom sorglosen Leben, von einem, das regelmäßiges Reisen zu Traumzielen, gutes Wohnen, und luxuriöse Anschaffungen erlaubt. Ausgehen zum Essen und Feiern in feinen Kleidern gehören dazu.

Weiterlesen »

\\ tags: , ,

Mrz 03

Heute möchte ich Ihnen etwas über die Fröhlichkeit erzählen
Welch überraschendes Anliegen, so mögen Sie jetzt denken, wo doch in der heutigen Zeit die Sorge und oft auch leider tiefer Kummer in so viele Familien Einzug gehalten hat.
Denn das Lachen, Ausdruck dieser heiteren Fröhlichkeit, vergeht vielen Menschen unter der Anstrengung des Alltags.
Und bei manch schwerem Schicksalsschlag wandelt sich das Leben von einer Sekunde auf die andere in tragischer Weise. Selbst wenn man die erste Prüfung, die das Leben uns auferlegt, noch bereitwillig auf die Schultern genommen hat, der dritte oder gar vierte Nackenschlag lässt manchmal die ganze Lebenswelt in Trümmer fallen.
Wie oft erlebe ich in meinen Therapiesitzungen, dass unter der Macht der alltäglichen Belastungen sich im Leben dieser Menschen tiefe Hoffnungslosigkeit breit gemacht hat. Heiterkeit und Lachen haben keinen Raum mehr. Die innere Fröhlichkeit ist verstummt.

Weiterlesen »

\\ tags: , ,

Dez 05

Wer kennt es nicht, das Gefühl der Ohnmacht und das Gefühl der aufsteigenden Wut.
Man streitet!
Wie konnte es dazu kommen? Der eine sagt seine Meinung, der andere kommentiert sie. Die Auffassungen weichen ein wenig oder heftig voneinander ab. Mit Vehemenz vertritt jeder seine Variante. Die Unterschiede werden zu Differenzen und schon ist er da – der Streit.
Wie oft ist es uns schon so gegangen. Es ist uns nur zu vertraut, dieses aufwallende Gefühl, gegen das man sich nur schwer wehren kann. Dabei ist man doch im Recht.
Wirklich?
Neutrale Außenstehende können oftmals gar nicht verstehen, worum es geht. Sie können kaum nachvollziehen, was die Streitenden gerade so aufbringt und – auseinanderbringt.
Und genau hier findet sich der Ansatzpunkt.

Weiterlesen »

\\ tags: , , ,

Nov 21

An den Menschen, die in meine Seminare kommen oder Sitzungen bei mir nehmen, fällt mir immer wieder eine Sache deutlich auf: Sie alle sind mit sich selber immer viel zu streng und auf alle Fälle viel strenger als mit anderen.
Während sie bei anderen großzügig freundlichere Maßstäbe ansetzen, verzeihen sich die Menschen ihre eigenen Fehler immer viel schwerer und selbst ganz kleine unbedeutende Schwächen werden angerechnet. Die Folge ist ständige Selbstkritik und Unzufriedenheit mit sich selbst.

Weiterlesen »

\\ tags: ,

Apr 14

Aus der Einsamkeit gibt es immer einen Ausweg. Niemand muß alleine bleiben. Dies gilt für junge Menschen genauso wie für jede andere Altersgruppe, bis hin zu den Senioren

Weiterlesen »

\\ tags: ,

Apr 10

Einem einzigen Buch verdanke ich tatsächlich eine grundlegende Veränderung meines Lebens – zum Egoisten
Wenn ich Freunden oder Bekannten von meinem „Quantensprung“ durch besagtes Buch erzählte, schaute ich meistens in abwehrende Gesichter. Nein, ein Egoist wollte niemand sein. Also war die Motivation, das empfohlenen Buch zu lesen, nicht allzu groß.
Aber auch das gehörte zu meinen neuen Erkenntnissen: Du bist deutlich beliebter, wenn du ganz selbstlos bist. Wenn du dich vor lauter Nächstenliebe ganz zurückgenommen hast.

Weiterlesen »

\\ tags: , ,