Käse-Sahne-Torte mit Ananas Unser innerer Heiler
Apr 05

Wir backen eine leckere Birnen in Vanillecreme Torte. Die Torte wird ohne Getreidemehl und Zucker gebacken. Der Boden besteht aus geriebenen Mandeln oder Kokos, mit Vanille und Safran und einem Hauch von geriebenen Südfrüchten. Dazu kommen noch Birnendicksaft und Eier. Der Vorteil dieses köstlichen Kuchen- oder Tortenbodens ist, dass er gut verdaubar ist, auch mit Obstbelägen und für Trennköstler zur Eiweißzeit passt. Ein Rezept was leicht zu bereiten und schnell fertig ist.


Zutaten

  • 2 Tortenbodenmischungen Mandel (z.B. von Vegetarischer Versandservice)
  • 5 vollreife große Birnen
  • 500 g Mascarpone
  • 2 Gelatineblätter
  • 4 cl Birnengeist
  • Birnendicksaft
  • 2 gestr. TL Zimt

Zubereitung

  • Die Tortenbodenmischungen nach Vorschrift zusammenrühren
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen
  • Nach Vorschrift backen, auskühlen lassen
  • Den Birnengeist mit 6 EL Birnendicksaft verrühren
  • 4 Birnen jeweils einzeln schälen, klein würfeln (ca. 1 cm) und sofort in der Marinade wenden (um Braunfärbung zu verhindern)
  • Die Mascarpone mit den Birnen vermischen, Zimt dazugeben
  • Die Gelatineblätter 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken
  • Die letzte Birne schälen und musen, mit 2 EL Wasser und den Gelatineblättern zum Kochen bringen, abkühlen lassen
  • Wenn das Mus zu gelieren beginnt, unter die Mascarpone rühren und auf den Kuchenboden streichen

Extra-Tipp:
Wenn eine runde Torte statt Blech gebacken werden soll, von allen Zutaten die Hälfte nehmen und in eine Springform füllen.

Autorin: Ingrid Schlieske

Buchtipps zu diesem Artikel:
Kochbuch zur Trennkost
Soja, Tofu und Co


Verwandte Beiträge:
  • Pfirsichtorte mit Vanillesahne
  • Erdbeertörtchen mit Vanillesahne
  • Pflaumen auf Vanillecreme
  • Birnen in Joghurtsahne
  • Die Birnen (Pyrus)

  • \\ tags: , ,

    Kommentar abgeben

    Bitte Einloggen um einen Kommentar abzugeben.